• Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • 1
  • 2
  • 3

Gestaffelte Anfangszeiten des Unterrichts

Gestaffelte Anfangszeiten des Unterrichts ab dem 16. November 2020 bis voraussichtlich zu den Osterferien 2021   

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,                                                                       Herne, 11.11.2020

wir versuchen an unserer Schule schon seit Beginn der Corona-Pandemie ein hohes Maß an Infektionsschutz und dadurch auch ein Maximum an Präsenzunterricht zu erreichen und sind froh, dass wir bisher erst eine relativ geringe Zahl von Covid-19-Fällen hatten und nur eine überschaubare Zahl von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern in vorsorgliche Quarantäne mussten. Unvergessen ist die vorbildliche Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, wochenlang sogar freiwillig eine Maske im Unterricht zu tragen. So konnte auch der Unterrichtsbetrieb in Präsenzform seit den Sommerferien recht gut aufrechterhalten werden. Es ist weiterhin von größter Bedeutung, dass von der gesamten Schulgemeinde innerhalb und außerhalb der Schule extreme Vorsicht an den Tag gelegt wird, um das Virus nicht zu verbreiten.

Besonders kritisch ist in der kommenden dunklen, nassen und kalten Jahreszeit die Anreise zur Schule in öffentlichen Verkehrsmitteln. Hier liegt ein hohes Infektionsrisiko vor, da viele Menschen auf allerengstem Raum zusammen sind. Die Kapazitäten des HCR reichen leider selbst bei größten Anstrengungen nicht aus, einen effektiven Infektionsschutz zu gewährleisten, wenn alles wie immer läuft. Aus diesem Grunde sind sich der HCR, die Stadt Herne, die Schulaufsicht sowie die Herner Gymnasien und Gesamtschulen als kooperierende Schulen einig geworden, dass die Anfangszeiten des Unterrichts etwas gestaffelt werden. Der Eilausschuss unserer Schule hat dem Vorgehen zugestimmt. Es wurde darauf geachtet, dass es nur wenige Veränderungen im Stundenplan gibt, Familien nicht vor unlösbare Probleme gestellt werden und der Unterrichtsumfang in den meisten Fällen erhalten bleibt. Einschränkungen im Präsenzunterricht der Klassen 8 und 9 konnten leider nicht vermieden werden. Die Endzeiten sind schon bei normalem Stundenplan ausreichend unterschiedlich, um eine sichere Abreise von der Schule sicher zu stellen. Für den morgendlichen Start gelten ab dem 16. November 2020 folgende Regelungen:

Klassen 5 bis 7:  Schulbeginn weiterhin um 8.00 Uhr

Oberstufe: Schulbeginn weiterhin um 8.00 Uhr

Klassen 8 und 9: Schulbeginn 8.45 Uhr. Hier gilt die erste Stunde als Unterricht auf Distanz. Inhalte werden Aufgabenstellungen im Umfang von 45 Minuten sein, die aus dem Unterricht erwachsen und auch in den Unterricht wieder einfließen und dort besprochen werden. Dieses Verfahren wird schriftlich dokumentiert und in den hausinternen Curricula aufgenommen.

Ich hoffe, dass die lange verhandelten Veränderungen von euch und Ihnen mitgetragen werden können. Gerne stehe ich für Nachfragen und Gespräche zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Robertz

Schulleiter

Buddy

Förderturm

KSW

Schule ohne Rassismus

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.